Facebook Pixel

Plötzlich hatte ich eine riesige Reichweite!

Plötzlich hatte ich eine riesige Reichweite!

Stell dir vor, du darfst in einer Talkshow minutenlang über dein Herzensthema sprechen – und zehntausende schauen zu. Angela hat genau das geschafft. Hier erzählt sie, wie es dazu kam, was sie über Pressearbeit gelernt hat – und warum sie ihr Marketing auf keinen Fall aus der Hand geben würde.

Wie viel kostet es, einen Online-Kurs zu erstellen?

Wie viel kostet es, einen Online-Kurs zu erstellen?

„Warum kostet dein Gruppenprogramm, was es kostet?“ Auf diese Frage könnte ich mit einem Marketing-Satz antworten: „Weil du viele Stunden des Ausprobierens und Scheiterns vermeidest und mit meiner Schritt-für-Schritt-Anleitung schneller ans Ziel kommst.“ Aber die Wahrheit ist ja auch: Weil es eben einiges kostet, so ein Programm anzubieten. Hier meine Kosten im Detail:

Warum du noch nicht bereit bist für große Presse-Erfolge (und was du stattdessen tun solltest)

Warum du noch nicht bereit bist für große Presse-Erfolge (und was du stattdessen tun solltest)

Vielleicht denkst du manchmal: In die Presse kommen? Das ist mir noch eine Nummer zu groß. Das pack ich noch nicht. Dann kannst du natürlich jetzt sagen: Ich lass es am besten von vornherein sein.
Du kannst aber auch überlegen, ob es irgendeine Sache geben könnte, die dich etwas näher an den Punkt bringt, an dem du denkst: Hm, SO groß ist diese Nummer gar nicht mehr! Diese Tipps helfen dir dabei.

Dein Business ist noch nicht bekannt genug? Das ist der Grund.

Dein Business ist noch nicht bekannt genug? Das ist der Grund.

Du hast eine große Idee, ein tolles Business, du willst die Welt ein bisschen verbessern – aber leider wissen noch zu wenige davon. Und du fragst dich: Was soll ich denn noch alles tun?! Die Antwort: Eher weniger – aber dafür richtig. Hier 6 typische Fehler, die dich davon abhalten, bekannter zu werden.

Diese 11 richtig guten Blogs werden dich bekannter machen

Diese 11 richtig guten Blogs werden dich bekannter machen

Wer Pressearbeit macht, sollte auch Blogs und Podcasts im Auge haben. Denn ein guter Artikel in einem gar nicht mal besonders großen Blog, der aber genau das richtige Publikum erreicht, kann viel mehr Traffic bringen, als ein Artikel in einem Hochglanz-Magazin!